Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig

Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig von blog.yoolia.info

Langsam komme ich mir ja schon ein bisschen blöd vor. Jedes Mal schreibe ich, dass es schnell gehen musste mit dem Kochen. Und das auch noch im Land der Genußesser, die tatsächlich 2 Stunden Mittagspause für angebracht halten. Aber ich sehe das als Rechtfertigung dafür, dass ich mir mehr Zeit beim Essen lassen kann, wenn ich schneller koche. Oder einfach mehr Zeit habe, das Land zu erkunden.

Continue reading “Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig” »

Süßkartoffeln aus dem Ofen (Süßkartoffel-Pommes)

Ofen-Süßkartoffeln von blog.yoolia.info

Bald ist Halloween, bei uns in der WG sogar schon diesen Samstag! Weil die ganze Crew aus diversen Ländern kommt und jeder (inklusive mir) am Halloween-Wochenende nach Hause oder zu Freunden fährt, feiern wir schon ein bisschen vorgezogen. Deswegen ist jetzt alles entweder gruslig und düster, oder eben orange. Für Kürbis war gestern keine Zeit, aber es lagen noch ein paar Süßkartoffeln vom Ofengemüse (Beitrag kommt noch ;-) ) herum, die unbedingt gegessen werden wollten.

Continue reading “Süßkartoffeln aus dem Ofen (Süßkartoffel-Pommes)” »

Määääääähr Herbst mit Gemüse-Ziegenjoghurt Tarte

Keine Ausrede diesmal! Versprochen! Ich weiß, es ist lang her, dass ich hier was gebloggt hab. Ich hab den ganzen Sommer über heimlich, still und leise leckeres Essen genossen, Fotos gemacht, Rezepte gesammelt, aufgeschrieben, ausprobiert und euch nichts davon gesagt. Dafür hab ich gelebt, geliebt, gearbeitet. Und bin glücklich!

Diese Woche hab ich mich ein bisschen auf einem meiner Lieblingsblogs umgesehen und dabei einen Artikel über Vorsätze bis Neujahr gefunden (hier). Inspiriert wollte ich mich ranmachen und auch was aufschreiben und siehe da – eigentlich hab ich schon fast alles gemacht, was ich mir vorgenommen hab. Ein neues altes Hobby sollte es bei mir sein – vor ein paar Wochen haben das große Helferlein und ich (wieder) mit dem Reiten angefangen. Eine Richtung in meinem Studium finden, in der ich bleiben will und mich nicht nach 3 Monaten langweile – check. Endlich wieder mehr gutes tun für die Welt und meine Seele – ich habe angefangen in einem tollen Oxfam-Laden ehrenamtlich auszuhelfen. Passend zur lääääääckeren Tarte und dem Job hier ein bisschen Werbung in eigener (gutmenschlicher) Sache : Darfs ein kleines Zicklein sein?! Jetzt muss ich nur noch all die gesammelten und kommenden Essen, Snacks und Leckereien posten und schon kann 2014 kommen!

Continue reading “Määääääähr Herbst mit Gemüse-Ziegenjoghurt Tarte” »

Münch’ner Obatzda

Hach, langsam wird’s wieder wärmer und damit steht auch die Biergarten-Saison vor der Tür. Als echtes Münch’ner Kindl ist das ja ein wichtiger Teil meiner Kultur und damit auch meines Alltags. Für alle die es nicht wissen, hier in München ist es erlaubt in einen echten Biergarten sein eigenes Essen mitzubringen, nur Getränke müssen vor Ort gekauft werden. Normalerweise hat eine Familie einen fertig gepackten Korb mit Tischdecke, Besteck und Geschirr für jeden, Salz+Pfeffer-Streuer und einigen Teelichtern. So kann man abends nach der Arbeit einfach nur ein bisschen Essen in die Kühltasche (die meistens auch noch in den Korb passt) packen und sofort losstarten.


Continue reading “Münch’ner Obatzda” »