Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig

Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig von blog.yoolia.info

Langsam komme ich mir ja schon ein bisschen blöd vor. Jedes Mal schreibe ich, dass es schnell gehen musste mit dem Kochen. Und das auch noch im Land der Genußesser, die tatsächlich 2 Stunden Mittagspause für angebracht halten. Aber ich sehe das als Rechtfertigung dafür, dass ich mir mehr Zeit beim Essen lassen kann, wenn ich schneller koche. Oder einfach mehr Zeit habe, das Land zu erkunden.

Continue reading “Blätterteig-Tarte mit Roter Bete, zweierlei Ziegenkäse und Honig” »

Tarte aux tomates et chèvre – Tarte mit Tomaten und Ziegenkäse

Tarte aux tomates et chèvre - Tarte mit Tomaten und Ziegenkäse | von blog.yoolia.info
Und weiter geht’s mit meiner neu entdeckten Liebe für Tomaten. Heute mit einem französischen Rezept, eine Tarte mit herrlich aromatischen Tomaten und intensivem Ziegenkäse. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis mit frischen Kräutern und ein bisschen Honig!

Der Vorteil an dieser Tarte ist, dass man sie ganz einfach variieren kann. Keine Tomaten daheim? Dann nimmt man einfach Gemüse wie Zucchini und Auberginen, die man am besten in Olivenöl anbrät. Dazu kann man dann auch statt Honig etwas Balsamico-Reduktion über die fast fertige Tarte geben. Wer keinen Ziegenkäse mag, kann ihn durch jede andere Sorte Käse ersetzen oder einfach ganz weglassen.

Continue reading “Tarte aux tomates et chèvre – Tarte mit Tomaten und Ziegenkäse” »

Pasta menta e zenzero – Nudeln mit Minze und Ingwer

Pasta menta e zenzero - Nudeln mit Minze und Ingwer | von blog.yoolia.info
Wow! Mein ganzes Leben wurde auf den Kopf gestellt, einmal durchgeschüttelt und dann auch noch in ein anderes Land verfrachtet. Zum einen musste ich meine komplette Ernährung umstellen. Das ist im Dezember passiert. Ich musste gut über 20 werden, bis ich einen Arzt gefunden habe, der mir sagen konnte, was mit mir falsch läuft. Nachdem ich über die letzten Jahre immer mehr Nahrungsunverträglichkeiten angesammelt habe (Tomaten, Paprika und Rohmilchkäse sind nur ein kleiner Teil davon) und dann auch noch wochenlang schlimme Magenschmerzen hatte, die mich teilweise nicht mehr haben aufstehen lassen, habe ich beschlossen, dass das so nicht weiter geht. Einen super Tipp für den besten Arzt der Welt von meiner lieben Freundin N. und einen Bluttest später, wusste ich, dass ich allergisch auf Eier bin. Seit ich die aus meinem Alltag komplett gestrichen habe, geht es mir wunderbar und ich kann endlich wieder frische Früchte und Nudeln mit Tomatensoße essen! Ab jetzt gibt es also eifreie Rezepte mit ganz viel gesunden Sachen drin!
Continue reading “Pasta menta e zenzero – Nudeln mit Minze und Ingwer” »

Ein langer langer Tag…

Immer will ich zu viel. Von allem! Und das ist jetzt zur Abwechslung mal nicht auf’s Essen bezogen. Da versteht sich das ja von selbst, dass man viel will, oder? Nein, diesmal mein ich mein Leben. Ich bin tatsächlich doch mal im allerletzten Semester meines Studiums angekommen und hab noch nicht genug vom Lernen. Ich könnte mich ganz entspannt jeden Morgen um 10 in mein neues, sonniges Büro setzen und in aller Ruhe an meiner Abschlussarbeit basteln dann nach ein paar Stunden beschliessen, dass ich fleissig genug war und heim gehen. Dann hätte ich noch genügend Energie um richtig lecker zu kochen.

Aber mich interessiert einfach alles! Also hab ich mir noch nebenbei Vorlesungen für fast ein normales Semester aufgeladen und pendele zu allem Überfluss auch noch von einem Ende Münchens bis ans andere und drüber hinaus. Deswegen muss es Abends auch einfach mal schnell gehen.

Continue reading “Ein langer langer Tag…” »