Münch’ner Obatzda

Hach, langsam wird’s wieder wärmer und damit steht auch die Biergarten-Saison vor der Tür. Als echtes Münch’ner Kindl ist das ja ein wichtiger Teil meiner Kultur und damit auch meines Alltags. Für alle die es nicht wissen, hier in München ist es erlaubt in einen echten Biergarten sein eigenes Essen mitzubringen, nur Getränke müssen vor Ort gekauft werden. Normalerweise hat eine Familie einen fertig gepackten Korb mit Tischdecke, Besteck und Geschirr für jeden, Salz+Pfeffer-Streuer und einigen Teelichtern. So kann man abends nach der Arbeit einfach nur ein bisschen Essen in die Kühltasche (die meistens auch noch in den Korb passt) packen und sofort losstarten.


Continue reading “Münch’ner Obatzda” »