Tee Sirup

Wer mich kennt (oder meinen alten Blog gelesen hat) weiß, dass ich total auf Gewürze stehe. Alles muss bei mir möglichst intensiv und neu schmecken. Da war es nur eine Frage der Zeit bis ich auf den Gewürztee komme. Meine erste Begegnung mit ihm war …. naja, sagen wir mal so, er war nicht so mein Ding. Da war ich noch fast ein Kind und beim Schüleraustausch bei einer indischen Familie in London. Gewürzter, süßer Tee zum Frühstück? Gar nicht mein Fall. Im Moment dagegen ist es Frühstückszeit und ich sitze mit einem Chai vor dem PC. Wie froh wäre ich, wenn die Mutter meiner Austauschpartnerin – die jetzt meine Freundin ist – mir jetzt gerade solch einen Tee machen würde. So muss ich wohl mit dem Gewürztee vorlieb nehmen, den ich von meiner Freundin aus London mitgebracht bekommen hab.

Continue reading “Tee Sirup” »

Münch’ner Obatzda

Hach, langsam wird’s wieder wärmer und damit steht auch die Biergarten-Saison vor der Tür. Als echtes Münch’ner Kindl ist das ja ein wichtiger Teil meiner Kultur und damit auch meines Alltags. Für alle die es nicht wissen, hier in München ist es erlaubt in einen echten Biergarten sein eigenes Essen mitzubringen, nur Getränke müssen vor Ort gekauft werden. Normalerweise hat eine Familie einen fertig gepackten Korb mit Tischdecke, Besteck und Geschirr für jeden, Salz+Pfeffer-Streuer und einigen Teelichtern. So kann man abends nach der Arbeit einfach nur ein bisschen Essen in die Kühltasche (die meistens auch noch in den Korb passt) packen und sofort losstarten.


Continue reading “Münch’ner Obatzda” »